Arbeitsweisen Geheimnis des Atems Wirkungen Aktuelles Verweise Impressum Zurück zur Startseite

ATEMSPIEL

ATEMTHERAPIE ein Spiel?

Das Wesen des Spiels:
Versonnenes und waches Bei-sich-Sein.

Das Wesen des Atems:
Kommen wie er will - sich ausbreiten, erfüllen - Gehen wie er will - als Zurückschwingen nach innen oder als Ausschwingen in den Ausdruck - Inne-Sein in der Atempause, Leer-Sein - bis der neue Atem von selbst kommt, wie er will...

Das Wesen des ATEMSPIELS:
Sich leiten lassen vom Rhythmus des Atems, sich verbinden mit seinem augenblicklichen Geschehen - Wahrnehmen, was darin auftaucht - Berühren und Annehmen im Raum des Einatmens - In seine Mitte nehmen oder gehen lassen in die Richtung des Ausatmens.

Atemtherapie in Tübingen, Klaus Möller

Diese ATEMTHERAPIE übt sich darin, die innere Bewegung des Atems bewusst zu erfahren. Gerade im Freigeben, im unzensierten Zulassen entsteht Wirkung, geschieht das Bewirkende.

 

Wirkungsfelder